Fächerahorn, Rhododendron und Azaleen (ehem. sachiko.homelinux.com)

Lichtung im grünen Blätterwald

Damit die Früchte mehr Sonnenlicht erhalten, sind die Blätter an den Pflanzen gestutzt worden. In der Bonsai-Pflege nennt man so etwas Blattschnitt. Schadet nicht, solange man nicht den Haupttrieb dabei kappt, wie es an einer anderen Tomaten-Pflanze versehentlich passiert ist. Oben also die Pflanze wachsen lassen bis zum siebten Blütentrieb und dort nichts kappen. Wenn Blätter ausgelichtet werden sollen, dann vorsichtig von unten nach oben.
Mit einem Kaltwasserauszug aus diesen frischen Blättern habe ich übrigens die Kohlrabi, Brokkoli, Blumenkohl und Grünkohl abgespritzt.

Schreibe einen Kommentar